Die Geschichte

Sandro Santoni, Inhaber und Gründer des historischen Unternehmens Santoni Vetri und der innovativen Sametec, möchte die Verwendung von Glas revolutionieren.

So begann eine Zusammenarbeit mit Luca Degara, einem Kunst-Designer, den man für seine technische Fähigkeit schätzt, innovative Produkte mit starker emotionaler Wirkung zu erfinden. Santoni diktiert die Linien seiner Vision: ein Produkt für den Außenbereich, das die Eigenschaften von Glas zur Geltung bringt.

Auf der Grundlage des technischen Know-hows, das sich die Gruppe Santoni Vetri im Laufe der Jahre angeeignet hat, lässt Degara seiner Kreativität freien Lauf. Das Ergebnis sind drei Kollektionen von Designobjekten, mit denen die weltweit erste Serie von dekorativen Sitzmöbeln aus Strukturglas für den Außenbereich vorgestellt wird. Angesichts des großen Erfolges der Sitzmöbel auch im Interieur wurden anschließend einige Sonderanfertigungen ausschließlich für den Innenbereich produziert.

Luca Degara

Luca Degara - Vetrogiardini

Der vielseitige Künstler und Designer ist die kreative Seele, die der Linie Vetrogiardini ihre Form verliehen hat.

Er hat eine Vision verfolgt und gestaltet: die weltweit erste Linie von Sitzbänken, die komplett aus Glas bestehen. Durch die optimale Nutzung der neuesten Glastechnologien wurden neuartige technische Lösungen entwickelt, um diesen innovativen, effektvollen Produkten eine ästhetische Form zu verleihen.

Seine Devise lautet: “Auf einem Vetrogiardini sollte man nicht nur sitzen, sondern... zwischen den eigenen Gedanken und den Schönheiten der Umgebung schweben”.